Kunstausstellung bei Porta Mondial Düsseldorf

Anlässlich der Eröffnung des Immobilienshops am 4. September unter dem Motto „Art meets Property“ zeigt Lizenzpartnerin Angelina Rayak in Zusammenarbeit mit der Kaarster Galerie Fries Werke überwiegend spanischer Künstler. Den Schwerpunkt bilden hierbei die Arbeiten des Spaniers Antonio Abellàn sowie des lateinamerikanischen Malers Oscar Bento. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September in der Berliner Allee 26 zu besichtigen.

Spanische Kunst von Antonio Abellan

Spanische Kunst von Antonio Abellan

Die Galerie Fries

Die Galerie Fries hat sich vorwiegend auf spanische Kunst spezialisiert. An den Standorten Kaarst und Zons zeigt sie eine große Auswahl interessanter Arbeiten (Malerei/Bildhauerei) namhafter Künstler aus Spanien und Lateinamerika.

Antonio Abellàn

Antonio Abellan

Antonio Abellan

1964 geboren und von 1983 – 1989 Studium an der Kunstakademie Valencia (San Carlos).

Seine Werke zeigen humorvolle Szenen aus dem täglichen Leben.

Er selbst bezeichnet seine Bilder als „sinnliche Werke, die humorvolle Geschichten erzählen“.

In seinen Arbeiten stößt man sowohl auf alte Stoffreste als auch Ausschnitte alter Modezeitungen, die Abellàn nutzt, um damit „seine Menschen“ zu kleiden.

Antonio Abellàn hat seit 1987 an einer Vielzahl von Ausstellungen und internationalen Kunstmessen teilgenommen. U.a. wurden seine Werke in Valencia, Murcia, Denia, Castellòn, Madrid, Alicante, Sevilla, Elche, Javea sowie in  Gent, Hohenlockstedt und Kaarst ausgestellt.

Oscar Bento

Oscar Bento

Oscar Bento

Geboren 1950 in Punta Alta, Buenos Aires (Argentinien). Nach vielen rastlosen Jahren, die ihn von Lateinamerika nach Europa und hier insbesondere nach Holland und Belgien brachten, wurde er an der Südküste Spaniens sesshaft.

Lebt und arbeitet seit nunmehr 10 Jahren in der Provinz Alicante (Spanien).

Malt überwiegend in Acryl. In seinen Arbeiten befaßt er sich mit den verschiedenen Lichtverhältnissen des Mittelmeerraumes, die er auf seine eigene Art und ausdrucksstarke Weise wiederzugeben versteht.

1 Kommentar
Trackbacks
  1. „Art meets Property“ auf der Berliner Allee | Porta Mondial Düsseldorf
Kommentar schreiben